Höljes

Wenn Sie schon einmal in Värmland sind und etwas von der Gegend und den Lebensgewohnheiten sehen möchten, fahren Sie doch einfach mal am Klarälv entlang in Richtung Norwegen. So ca. 35km nachdem Sie Sysslebäck passiert haben, erreichen Sie die Ortschaft Höljes. Eigentlich ist an dem Ort auf dem ersten Blick nichts besonderes, es gibt eine Kirche, einen Campingplatz, ein Touristenbüro und einen ICA Laden mit Tankstelle und die top gepflegten Vorgärten der Häuser.

 

Höljes

Mit den ICA Geschäften ist es so wie mit dem Hasen und dem Igel. Man kann hinkommen wo man will und selbst wenn es der kleinste Ort ist, ICA ist schon da und wenn was im Sortiment fehlt, einfach bestellen im Laufe des nächsten Tages bringt es der Bus. Ein Lob ohne Werbung ICA ist einfach klasse.

 

Ach ja, wir waren bei Höljes. Wie gesagt ein normaler Ort oder fast ein normaler Ort, denn hier wohnt der Präsident der Republik KLARÄLVDALN genannt Peter (Pätter aus Höljes). Die Republik wurde aus Städten bzw. Orten am Klarälv grenzüberschreitend (auch Norwegen ist dabei) gegründet. Eine Abspaltung von den Mutterländern ist aber nicht geplant, sondern nur eine Zusammenarbeit in Sachen Tourismus

 

Höljes

Wappen der Republik


Was auffällt in Höljes ist das Touristenbüro nicht ein normales Haus, sondern ein Ziehharmonikaspieler aus Holz. Es gibt für mich nur noch ein Touristenbüro das hier mithalten kann, das große Ypsilon an der E4 in Sundsvall. Das Touristenbüro in Höljes wurde von dem Künstler Hans entworfen und gebaut.

Hans ist irgendwann in seiner Laufbahn in Höljes hängen geblieben und betreibt hier eine Holzschnitzerwerkstatt. Wenn Sie mal was originelles aus Holz brauchen, sind Sie bei Hans an der richtigen Adresse.

 

Höljes

Höljes

Höljes

Höljes