Das Luftwaffenmuseum in Malmen

Luftwaffenmuseum

Luftwaffenmuseum

Luftwaffenmuseum


 

In der Nähe von Linköping liegt der alte Exerzierplatz Malmen, wo im Jahre 1911 die ersten Flugversuche der schwedischen Flieger starteten.

Im Jahre 1913 wurde hier die schwedische Luftwaffe gegründet.

Bis 1974 war auf diesem Flugplatz das Geschwader Östergötland stationiert.

Schon kurz nach der Gründung der Luftwaffe begannen die Geschwaderchefs von Malmen mit dem Sammeln alter Maschinen und sonstigem Zubehör.

Im Laufe der Jahre wurde auch diese Sammlung zu groß und 1977 wurde das Luftwaffenmuseum gegründet.

 

Luftwaffenmuseum

Luftwaffenmuseum

Luftwaffenmuseum


 

Heute befindet sich der größte Teil der Sammlung in einer sehr schönen Halle und ist liebevoll aufgebaut und dekoriert. Auf einem Außengelände befinden sich noch ca. 20 weitere Flugzeuge.

Das Museum umfasst außerdem noch eine Bibliothek und ein umfangreiches Bildarchiv. In einem angeschlossenen kleinen Museumsladen können Sie Videos, Flugbücher, Bausätze und vieles andere mehr erwerben. An einem Kleiderständer im Laden werden je nach Vorrat alte Kleidungstücke der Luftwaffe vom Hemd bis zum Parker günstig angeboten. Über dem Museumsladen finden Sie ein kleines Café  und einige Modelle des Flugplatzes mit dessen Gebäuden.

 

Luftwaffenmuseum

Luftwaffenmuseum


Das Museum können Sie vom 01.06-31.08 täglich von 10-17Uhr und ab dem 01.09-31.05 Dienstag - Sonntags von 12-16 Uhr besuchen.

 Der Eintritt beträgt ab dem 15 Lebensjahr 30 Kronen.

Sie Finden das Museum, wenn Sie auf der E4 in Richtung Linköping fahren, die Abfahrt ist gekennzeichnet und der Weg gut beschildert.