Wurstgerichte

 

Fleischwurst in Folie mit Zwiebeln

Für 4 Personen

Acht kleine geschälte Zwiebeln in leicht gesalzenem Wasser etwa zehn Minuten vorgaren. 400 g Fleischwurst pellen und diese sowie vier Tomaten in Scheiben schneiden. Aus den Fleischwurst- und Tomatenscheiben einen Kranz auf doppelt gelegter Alufolie bilden. Die Zwiebeln in die Mitte legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben etwas Senf auf die Wurst geben. Die Folie entlang der Kante hochklappen. 750 g Kartoffeln geschält in eine Kasserolle geben und etwas Wasser hinzugeben, so dass die Kartoffeln etwas bedeckt sind. Die Folie mit der Wurst auf die Kartoffeln legen und die Kasserolle mit einem Deckel verschließen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln gar sind. Etwas gehackte Petersilie über die Wurst streuen und die Folie auf einen Servierteller legen. Die Kartoffeln mit etwas Butter, Milch, Salz und Pfeffer und Muskatnuss zu einem Kartoffelbrei verarbeiten und zu der Wurst reichen.


Makkaronipfanne mit Miniwürstchen

Für 4 Personen

50 cl Makkaroni nach Packungsanweisung zubereiten. Die Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben, zwei EL Butter und 250 g tiefgefrorenes Gemüse hinzugeben. Den Topf verschließen und bei geringer Wärmezufuhr so lange erhitzen, bis das Gemüse warm ist. 250 g Miniwürstchen in etwas Fett kurz anbraten und ebenfalls in den Topf geben. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken, etwas gehackte Petersilie darüberstreuen und servieren. Reichen Sie geriebenen Käse, Ketchup, milde Chilisauce und Spiegeleier oder gekochte Eier dazu.


Fleischwurstgeschnetzeltes mit Zwiebeln und Tomaten

Für 4 Personen

500 g Fleischwurst und drei Zwiebeln schälen und würfeln. Die Zwiebeln in zwei EL Fett anbraten und danach die Wurst hinzugeben und diese bräunen. 200 g geschälte Tomaten aus der Dose hacken und mit etwas Saft hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit gemahlenen Nelken würzen. Mit Gehackter Petersilie bestreuen. Das Geschnetzelte in der Pfanne servieren und direkt vor dem servieren vier rohe Eigelb darauf geben. Reichen Sie dazu grünen Salat und warmes Weißbrot.


Miniwürstchen auf Brot

Für 4 Personen

Vier Scheiben Weißbrot mit Butter bestreichen und mit gehackter Petersilie bestreuen. 12 Miniwürstchen anbraten und auf die Brote verteilen. 7,5 cl süße Sahne mit zwei TL Senf und zehn cl geriebenem Käse vermischen und auf die Brote über die Würstchen geben. Die Brote im 120° warmen Ofen etwas fünf Minuten gratinieren.


Fleischwurst mit Tomaten und Zwiebeldecke

Für 4 Personen

400 g Fleischwurst pellen, würfeln und in eine Bratpfanne legen. Einen geriebenen Apfel über die Wurst streuen und etwas gehackte Petersilie darüberstreuen. Mit 20 cl kräftiger Brühe aufgießen. Zwei große Zwiebeln und vier Tomaten in dünne Scheiben schneiden und diese abwechselnd auf die Wurst legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und bei schwacher Wärme solange kochen, bis die Zwiebeln weich werden. Vor dem Servieren etwas Petersilie darüberstreuen und dazu Kartoffelbrei servieren.


Geschnetzeltes mit Fleischwurst und Pilzen

Für 4 Personen

100 g Pfifferlinge putzen. Die Pilze halbieren und in einem EL Fett bei voller Hitze zehn Minuten erwärmen. Danach die Pfanne mit einem Deckel verschließen und bei schwacher Hitze nochmals zehn Minuten braten. Währenddessen eine Zwiebel und eine halbe Porestange hacken und vier mittelgroße gekochte Kartoffeln und 300 g Fleischwurst würfeln. Einen EL Fett zu den Pilzen hinzugeben und die vorbereiteten Zutaten hinzugeben und fünf bis zehn Minuten bräunen. Das Geschnetzelte heiß in der Pfanne servieren. Dazu Spiegeleier und rote Beete reichen.


Fleischwurstgratin mit Rosmarinduft

Für 4 Personen

Zwei geschälte Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in einem EL Butter glasig braten. Sechs gekochte Kartoffeln und 400 g Fleischwurst in Scheiben schneiden und mit etwas Tomatensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel auf den Boden einer gefetteten Form legen, darauf die Kartoffel und die Fleischwurst legen. 15 cl Tomatensaft und einen EL Butter darübergeben. Einen TL Rosmarinpulver darauf verteilen und die Form mit einer Folie oder einem Deckel verschließen. Die Form für 20 Minuten in den 180° heißen Ofen geben. Danach die Folie abnehmen, etwas geriebenen Käse überstreuen und für weitere fünf Minuten gratinieren. Das Gericht heiß mit frischem Salat servieren.


Gefüllte Fleischwurst

Für 4 Personen

Eine rote oder gelbe Paprikaschote entkernen und hacken. Eine Dose Pfirsiche (240 g) fein würfeln und mit einer gehackten Zwiebel und dem Paprika in etwas Fett anbraten. Etwas Fruchtsaft hinzugeben und alles weich kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vier Stücke Fleischwurst von je etwa 50-100 g längs aufschneiden und anbraten. Mit der Paprikamischung füllen und auf Tellern anrichten. Mit gehackter Petersilie bestreuen und Kartoffelbrei mit Kräutern oder Röstzwiebeln reichen.


Würzige Fleischwurst in Folie

Für 4 Personen

Acht Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwei Porreestangen in Ringe schneiden und etwas abspülen. Die Kartoffeln, den Porree auf eine doppelt gelegte und leicht gefettete Alufolie legen. Mit Thymian, 15 cl süße Sahne, Salz, Pfeffer und zwei EL Tomatenmark würzen. 400 g gepellte und in Scheiben geschnittene Fleischwurst als Kranz um das Gemüse legen und die Folie rundherum hochklappen. Das Paket auf ein Backblech legen und für 25 Minuten im 200° heißen Ofen garen, bis die Kartoffeln gar sind. Das Gericht mit der Folie auf einen Servierteller geben, öffnen und mit gehackter Petersilie überstreuen.