Fleisch

 

 

Fleischbällchen (Köttbullar)

In Schweden gewesen und keine Köttbular gegessen! Gibt es doch nicht?

Zutaten: 300g Hackfleisch, 3EL Paniermehl, 1EL geriebene Zwiebel, 1 Ei, Salz und Pfeffer, Butter zum Braten

Zubereitung: Paniermehl in eine Schüssel geben und 0,1l Wasser zugeben. Einige Zeit aufquellen lasse. Dann die übrigen Bestandteile zugeben und das Hackfleisch zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Kleine Fleischbällchen formen und bei mittlerer Hitze hellbraun braten.


Julschinken mit Rotkohl

 Sollte es eigentlich nur zu Weihnachten geben, aber wenn Sie erst mal probiert haben ist öfters im Jahr Weihnachten.

Rezept für 6 Personen mit gutem Hunger.

Zutaten : ca. 2,5 kg gepökelter Schweineschinkenbraten mit Schwarte beim Metzger bestellen.1 EL schwarze Pfefferkörner,1 TL Pimentkörner, 1 Rotkohl ca.1,5 kg, 3 mittelgroße Zwiebeln, 1 EL Butterschmalz, 3  Lorbeerblätter, 5 Gewürznelken, 200 ml Obstessig, Salz, 8 EL Apfelmus, 3  EL Zucker, 3 EL scharfer Senf, 2 Eier, 4 EL Paniermehl.

1.) Schinken kurz abspülen und in einen großen Topf  legen, Pfeffer und Pimentkörner zufügen. Soviel Wasser zugießen, dass der Schinken bedeckt ist. Aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden zugedeckt köcheln lassen.

2.)Kohl putzen, waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Kohl in Streifen schneiden, die Zwiebeln schälen und würfeln.

3.) Butterschmalz erhitzen Zwiebeln und Kohl ca. 10 min. andünsten. Lorbeerblätter, Nelken, Essig und etwas Salz zufügen, zugedeckt ca. 1 Std. garen.

4.) Nach 30 Min. 200 ml Schinkensud zum Kohl geben, Apfelmus und 1 EL Zucker unterrühren.

5.) Schinken aus dem Sud nehmen, etwas abkühlen lassen und die Schwarte abziehen. Danach 2 El Zucker, Senf, Eier und Paniermehl verrühren. Diese Masse auf den Schinken streichen.

6.) Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten überbacken. Kohl abschmecken und mit dem Schinken anrichten.

Dazu passen Salzkartoffeln und Apfelkompott, als Getränk ein trockener Rotwein.


 

Janssons Versuchung

Zutaten: 8 mittelgroße Kartoffeln, 1 große Zwiebel, 1 Dose Anschovisfilets ( ca. 125g),

2EL Butter, 3dl Sahne, 6EL Paniermehl.

Zubereitung: Kartoffeln schälen und in Stäbchen schneiden. Zwiebel grob hacken.

Die Hälfte der Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform geben. Mit den Zwiebeln bedecken, dann Anschovisfilets auflegen. Anschovismarinade aufbewahren.

Den Rest der Kartoffeln auf die Anschovisfilets geben, mit Paniermehl bestreuen und mit Butterflöckchen krönen. Mit der Anschovismarinade aus der Dose und der Hälfte der Sahne begießen. Auflaufform bei 220 Grad in den Ofen setzen und 50-60 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit den Rest der Sahne zugeben.