Badestrände in Schweden

In Schweden gibt es viele schöne Strände, welche auch nicht überlaufen sind.

Kurtaxen oder sonstige Eintrittsgelder werden nicht erhoben. Es ist auch nicht üblich, das Sandburgen am Strand gebaut werden. Das befahren des Strands mit dem Pkw ist nicht erwünscht. Eine Kurpromenade werden Sie vergeblich suchen, Sie können Ihren feinen Zwirn zu Hause im Schrank lassen. Es ist Platz genug am Strand. Rücken Sie Ihrem Nachbarn nicht so nah auf die Pelle. Man ist freundlich zueinander, hält Abstand und belästigt keinen durch laute Musik etc. Abfälle gehören wie in Deutschland in den Abfalleimer und bleiben nicht am Strand. 

Baden


Wetter

Das Wetter in Schweden

 

Das Klima in Schweden ist meist recht angenehm, nicht zu heiß. Die frische, klare und reine Luft enthält nur wenig Feuchtigkeit. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen in den Sommermonaten Juni, Juli und August  bei ca. 24°, Temperaturen von 30° und mehr kommen natürlich auch oft vor. Die Wassertemperaturen liegen im Sommer in den Binnenseen  und an der Küste im Süden zwischen 19° und 24° .

Wenn es einmal regnen sollte, handelt es sich meist um kurze aber kräftige Schauer, lange anhaltender Regen ist recht selten.

Sollten Sie weiter im Norden sein, ist es ratsam warme Kleidung mitzunehmen, besonders in den Fjälls kann das Wetter sich kurzfristig verschlechtern. Von Ende Mai bis Anfang Juni ist es durchaus möglich, das es noch mal Schnee gibt.

Ansonsten gilt wie überall: Das Wetter ist gut, nur die Kleidung nicht.

 


Post

Die Post in Schweden

Wenn Sie sich Ihre Post, oder Zeitung in den Urlaub nachsenden lassen möchten, ist es ratsam diese an das nächst gelegene Postamt postlagernd zu schicken. In Schweden heißt das POSTE  RESTANTE“. Sie können dann die Post abholen, wenn Sie Lust haben.

Manche Ferienhäuser liegen eh so abgelegen, dass keine Post zugestellt wird. Sollten Sie in einer Ferienhaussiedlung wohnen, ist der Briefträger meist durch den laufenden Wechsel der Bewohner überlastet und die Zustellung ist sehr unsicher. Am Samstag wird keine Post ausgeliefert. Ein Brief von Schweden nach Deutschland braucht in der Regel zwei Tage und kostet 8.- SKR.

 


 

Telefonieren

Telefon

Telefonieren ist in Schweden relativ preiswert, die Minute nach Deutschland 

kostet ca.1,50 DM.

Im Gegensatz zu Deutschland können Sie von den meisten schwedischen Postämtern 

aus nicht telefonieren. Sie müssen sich eine Telefonzelle suchen. 

Diese sind meist durch einen Wegweiser mit der Aufschrift Telia gekennzeichnet. 

Für Ferngespräche brauchen Sie eine Zelle für Telefonkarten oder mit einem 

Münzeinwurf von 5,-SKR. Für Deutschland wählen Sie die 0049 wenn ein

 ununterbrochener Summton kommt können Sie die normale Nummer ohne

 die erste Null wählen.

Da auch in Schweden die meisten Telefonzellen auf Kartenbetrieb umgestellt worden 

sind, ist es ratsam sich in einem Telialaden eine Karte zu kaufen.