Angeln in Malung

Die Angelgewässer in Malung zählen zu den Besten im ganzem Land.

Beim Erwerb einer Angelkarte stehen Ihnen ca. 200 Gewässer zur Auswahl. Es sollte also für jeden etwas dabei sein.

Hauptgewässer ist natürlich der Västerdalälven mit einem fast unerschöpflichen Fischreichtum.


kleinerer fluss in Malung

Bachforellen Gewässer sehr flach

Der Västerdalälven  bildet sich nördlich von Sälen aus den Flüssen Görälven und Fuluälven. In den ruhigen Abschnitten mit Hecht, Barsch, Karpfen und Weißfischen, in den fließenden mit guten Beständen an Äschen und Lachsforellen.

Angler sucht seinen Fisch in Malung.


Einige der Angelgewässer sind in Abschnitte für Fliegenfischer und sonstige Angelarten aufgeteilt. Außerdem sind einige Streckenabschnitte für das Angeln gesperrt und dienen als Laichgebiete. Informationen hierzu können Sie einer ausführlichen Beschreibung der Gewässer entnehmen, welche Sie beim Erwerb einer Angelerlaubnis erhalten. Dies gilt auch für eventuelle Beschränkungen der Fangmenge und der Mindestmaße. Für Gewässer mit regelmäßigem Besatz P&T muss eine Tageskarte erworben werden.

Ansonsten gilt auch hier: Wenn Sie länger als eine Woche bleiben, ist der Erweb einer Jahreskarte günstiger.

 

Västerdalälven kurz vor Malung

Hütte an einem See

 

Die Bestände in den Gewässern in Malung werden durch eine eigene Fischzucht bei Bedarf ergänzt, so dass immer eine gleichbleibende Qualität garantiert wird. 

In der folgenden Übersicht sind einige Gewässer mit ihren besonderen Stärken an Fischvorkommen aufgeführt.